ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Für Kauf- und Beratungsverträge

mit
Destiny
Heaven1904
Sandra Müller-Linsmayer
Ringstraße 6
67705 Stelzenberg
– im Folgenden „Beraterin“ –

gelten folgende Vertragsbedingungen:

I. Allgemeines
§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Beraterin und dem Kunden/der Kundin gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden/der Kundin werden nicht anerkannt, es sei denn, die Beraterin stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
§ 2 Zustandekommen des Vertrages (Vertragsschluss)

(1) Der Kunde/die Kundin kann telefonisch, schriftlich oder per E-Mail einen Termin für die auf der Website angebotenen Leistungen vereinbaren oder die auf der Website angebotenen Waren (Edelstein-Wasserstäbe) bestellen.

(2) Die Beraterin sendet eine Bestätigung per E-mail an den Kunden/die Kundin mit den vereinbarten Terminen bzw. der bestellten Ware, ihren Bankdaten, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie der Erklärung zum Widerrufsrecht.

(3) Mit dem Zugang der Bestätigung kommt der Vertrag zustande.

(4) Der Vertragsschluss erfolgt in der Sprache: Deutsch


II. BERATUNGSDIENSTLEISTUNGEN

§ 1 Gegenstand der Beratungsdienstleistung

(1) Die Beraterin bietet Lebensberatungen per E-Mail, per Telefon oder via Skype nach Termin. Sie legt dazu die Karten und deutet das, was sie aus den vor ihr liegenden Karten ersieht.

(2) Die Beraterin verwendet hierfür verschiedene Kartendecks wie Skatkarten, Lenormandkarten, das Rider Waite Tarot sowie andere Orakel-bzw. Engelkarten.

(3) Die Beraterin übt ihre Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen aus und erhält für ihre Leistung das vereinbarte Honorar.

§ 2 Terminvereinbarung, Ort und Zeit der Beratungsleistung, Korrespondenz

(1) Termine werden per E-Mail-Verkehr zwischen der Beraterin und dem Kunden/ der Kundin vereinbart.

(2) Die Beratungsleistungen werden schriftlich per E-Mail, mündlich per Telefon oder via Skype nach Termin angeboten und durchgeführt.

(3) Die schriftliche Korrespondenz mit der Beraterin ist zu richten an:

Sandra Müller-Linsmayer
Ringstraße 6
67705 Stelzenberg
oder per E-Mail an:
heaven1904@gmx.de

§ 3 Altersbeschränkung

Nur volljährige Kunden / Kundinnen dürfen eine Beratung buchen und in Anspruch nehmen.

§4 Preise und Zahlung

(1) Die angegebenen Preise auf der Webseite der Beraterin verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
(2) Die Zahlung des Honorars ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.
(3) Der Kunde/die Kundin kann die Zahlung per Überweisung oder PayPal vornehmen. Erfolgt die Zahlung über das Konto einer dritten Person, erhält diese die eventuelle Rückerstattung.

§ 5 Haftungsausschluss

(1) Beratungen sind vom Kunden/von der Kundin als Hilfestellungen zu betrachten und dienen auch nur als solche. Der Kunde/die Kundin ist für sein/ihr Handeln selbst verantwortlich und entscheidet für sich selbst, ob sie die Hilfestellungen annehmen und ihnen folgen möchte oder nicht. Die Beraterin kann nicht dafür garantieren, dass die Zukunft tatsächlich so ablaufen wird, wie es die Karten darstellen.

(2) Die Beratungen, das Kartenlegen, die Energiearbeit, die Geistige Heilung, die Aktivierung der Selbstheilungskräfte sowie die Anwendung der Edelstein-Wasserstäbe sind spirituelle Vorgänge und ersetzen nicht die Diagnose oder die Behandlung durch einen Arzt, Heilpraktiker, Psychologen usw. Die Beraterin ist weder Ärztin noch Heilpraktikerin. Sie stellt keine medizinischen Diagnosen und rät auch nicht dazu, Medikamente abzusetzen oder medizinische Therapien abzubrechen. Die Edelstein-Wasserstäbe werden unterstützend zur Schulmedizin empfohlen, jedoch sollte dies mit den behandelnden Ärzten/Heilpraktikern usw. vor Beginn der Anwendung abgesprochen werden. Es sollte immer ein Arzt oder fachkundiger Rat eingeholt werden, um gesundheitliche Anliegen genauer zu besprechen und abzuklären.

(3) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Beraterin, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

§ 6 Geheimhaltungspflicht und Datenschutz

(1) Die Beraterin versichert, über die Person des Kunden/der Kundin und den Inhalt der Beratungsgespräche Geheimhaltung zu wahren und alle im Zusammenhang mit der Beratungsleistung erhaltenen Informationen vertraulich zu behandeln.
(2) Die Beraterin versichert, die geltenden Datenschutzvorschriften einzuhalten und sicherzustellen, dass sie im Rahmen der Anbahnung und der Erfüllung des Beratungsvertrages sowie nach Beendigung des Vertrages keine Handlungen vornimmt, die gegen bestehende Datenschutzvorschriften verstoßen.
(3) Für eine Verletzung der Geheimhaltungspflicht oder des Datenschutzes durch Angriffe von außen (Hacker) übernimmt die Beraterin keine Haftung.
.
III Verkauf von Edelstein-Wasserstäben

§ 1 Lieferung, Lieferzeit und Rücktritt
(1) Ein Lieferfrist wird nicht vereinbart. Die Beraterin liefert die bestellte Ware schnellstmöglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von etwa zwei Wochen.
(2) Die Beraterin liefert nur an Kunden/Kundinnen, deren Aufenthalt (Rechnungsadresse) und Lieferadresse sich in Deutschland befinden.
(3) Die Lieferung setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden/der Kundin voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.
(4) Wenn ein Produkt nicht vorrätig ist, teilt die Beraterin dies dem Kunden / der Kundin mit und bestellt die neue Ware unverzüglich bei einem Großhändler. Wurde das Produkt nach zwei Wochen noch immer nicht zugestellt, hat der Kunde /die Kundin das Recht, vom Kauf zurückzutreten. Bereits geleistete Zahlungen wird die Beraterin erstatten.
(5) Falls das Produkt nicht mehr erhältlich sein sollte, hat die Beraterin das Recht, von dem Vertrag zurücktreten. Bereits geleistete Zahlungen wird die Beraterin erstatten.
(6) Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Kunden/der Kundin wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt.
(7) Kommt der Kunde/die Kundin in Annahmeverzug oder verletzt er/sie schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist die Beraterin berechtigt, den dadurch entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Dem Kunden/der Kundin bleibt seinerseits/ihrerseits vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe überhaupt nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Kunden/die Kundin über, in dem dieser/diese in Annahme- oder Schuldnerverzug gerät.
§ 2 Preise, Versandkosten und Zahlung
(1) Die angegebenen Preise auf der Webseite der Beraterin verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
(2) Der Kunde/die Kundin übernimmt die Versandkosten, welche ihm/ihr von der Beraterin angegeben werden, es sei denn, der Kunde/die Kundin macht von seinem/ihrem Widerrufsrecht Gebrauch. Zur zeit betragen die Versandkosten für ein Päckchen der Größe M bis zu 2kg bei der Deutschen Post 4,50 Euro und der versicherte Versand 7,50 Euro.
(3) Die Zahlung des Kaufpreises und der Versandkosten ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.
(4) Der Kunde/die Kundin kann die Zahlung per Überweisung oder PayPal vornehmen.
§ 3 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises verbleibt die Ware im Eigentum der Beraterin.
§ 4 Sachmängelgewährleistung und Haftung
(1) Soweit die auf der Website enthaltenen Angaben nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind, sind die dort enthaltenen Angaben und Abbildungen nur annähernd maßgebend.
(2) Bei Mängeln der gelieferten Ware stehen dem Kunden/der Kundin die gesetzlichen Rechte zu.
(3) Die Beraterin haftet unbeschadet vorstehender Regelungen und der nachfolgenden Haftungsbeschränkungen uneingeschränkt
– für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung der Beraterin, ihrer gesetzlichen Vertretern oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruhen,
– für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden sowie
– für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen oder Arglist beruhen.
(4) Für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, haftet die Beraterin nur, wenn und soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten) und soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Die Haftungsbeschränkungen gelten auch, soweit die Haftung für die gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen betroffen ist.
(5) Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen.
IV Schlussbestimmungen
(1) Auf Verträge zwischen der Beraterin und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie des internationalen Privatrechts Anwendung.
(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und der Beraterin der Sitz der Beraterin.
(3) Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

Add to cart